Teilen
Nach unten
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.08.18
Alter : 18
Ort : Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttp://the5elementalpearls.forumieren.de

Play-Thread

am Mi Aug 22, 2018 8:31 pm


Hattest Du je das Gefühl, dass Du anders bist, als die Anderen?
Hattest du immer Angst, dass Sie es herausfinden?
Hattest du ein Geheimnis, was noch schwerer zu behüten ist, als ein einfacher Liebesbeweis?

Fünf völlig fremde Mädchen, die sich noch nie wirklich beachtet, geschweigedenn gesehen und kennengelernt haben, haben ein gemeinsames Geheimnis.
Seit uralten Zeiten wird die Macht der fünf Elemente in Elementperlen von Generation bis Generation weitergegeben, doch ein unerwartete Wendung trat ein, welche die Vereinigung abbrach.



"Handlungsorte":

High School:

~ Kingscliff High School ~

Nur einen Katzensprung von der schillernden Gold Coast in Queensland und der relaxten Surferstadt Byron Bay entfernt, überzeugt die Kingscliff High School durch ihre traumhafte Lage. In direkter Nähe befinden sich kilometerlange Strände sowie die Lagune. Im Hinterland hingegen liegt der Border Ranges National Park und lädt zu ausgiebigen Entdeckungen in deiner Freizeit ein. Rund um Kingscliff zeigt sich Australien Natur "at it's best".

Bilder:











Wohnhäuser:

~ Wohnhäuser ~

Die einzelnen Wohnhäuser bzw. auch Wohnsituationen in bildlicher Form, hier zu sehen.

Malia:



Hailey:



Kristín:



Feng:



Allison:









"Quellen":







"Banner":











" />


Zuletzt von Yutaka25 am Mi Okt 17, 2018 12:49 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.08.18
Alter : 20
Ort : Hannover
Benutzerprofil anzeigen

Re: Play-Thread

am So Okt 07, 2018 4:15 pm

Für mich würde es hier ein neuer Anfang werden. Meine Eltern hatten jetzt hier ein neues Restaurant eröffnet und ich half öfter aus. Jetzt musste ich hier zur Schule gehen. Ich war nicht total schlecht, aber in Mathematik und in Sprechen war ich nicht so gut. Erdkunde oder Geschichte konnte ich aber auch nicht immer gut. Warum meine Eltern ausgerechnet hier ein Restaurant eröffnet hatten wusste ich zwar nicht, aber eigentlich gefiel es mir hier. Freunde würde ich sowieso nicht haben. Einfach durch meine Geheimnis, was ich zufällig entdeckt hatte. Wir hatten einen gemütlichen Abend am Lagerfeuer verbracht und ich war noch etwas länger geblieben und hatte das Feuer gelöscht. Allerdings hatte ich auch etwas Wasser abbekommen, da ich etwas tollpatschig gewesen war und ich hatte mich in eine Meerjungfrau verwandelt. Zum Glück hatte das niemand gesehen und da ich tatsächlich auch noch das Feuer kontrollieren konnte hatte ich es etwas leichter. Trotzdem fiel es mir schwer es meiner Familie nicht zu erzählen und ich musste trotzdem vorsichtig sein. Ich ging dann rein und suchte das Klassenzimmer, da ich nicht gleich zu spät kommen wollte, auch wenn ich neu und noch nicht so lange hier war.


Ich mochte meine Familie und meine Mutter, aber meinen Vater mochte ich nicht immer unbedingt. Ich wollte kein Architekt oder Lehrerin oder so werden. Wahrscheinlich wäre irgendwas im Büro ziemlich sicher. Ich würde allerdings lieber etwas in der Natur machen. Deswegen hatte ich ja schließlich ziemlich wahrscheinlich auch die Fähigkeit Pflanzen wachsen zu lassen. Konnte er das nicht endlich verstehen? Deswegen gab es immer Streit. Ich war eben nicht gut in der Schule. Nur Geschichte und Erdkunde konnte ich komischerweise ganz gut. Trotzdem würde ich lernen und mich anstrengen. Manchmal wünschte ich mir wirklich wir wären nicht reich. Ich war nicht arrogant und Geld war eben nicht alles für mich und ich gab damit auch nicht an. Deswegen und wegen meinem Geheimnis hatte ich leider keine Freunde. Ich seufzte und ging ins Klassenzimmer. Dort setzte ich mich dann hin, aber ich hatte eindeutig nicht die allerbeste Laune.


Zuletzt von Gwenny07 am Mi Okt 10, 2018 7:52 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.08.18
Alter : 18
Ort : Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttp://the5elementalpearls.forumieren.de

Re: Play-Thread

am So Okt 07, 2018 7:25 pm


Argh, ich hasse Montage, auch wenn heute ein neues Schuljahr anfängt hatte ich dennoch wenig Zuversicht und Hoffnung, dass es so gut wird, wie jeder in meiner Klasse es behauptete. Der Weg zur Schule machte es auch nicht besser.
Manchmal gehen mir diese ganzen arroganten Schnösel auf die Nerven, nur weil ich natürlich wieder meine eigene Meinung hatte, wurde ich ausgeschlossen. Wie letzens am letzten Donnerstag, kurz vor den Frühlingsferien. Eine Katastrophe war das, jedenfalls für mich, die Anderen bekamen alle tolle und "herausragende" Noten, wie meine allerliebste Klassenlehrerin Ms. Chilios, wie ich diese Frau hasse, ist gar nicht auszudenken, aber diese Gedanken muss ich mir aufschieben, wie ich sie unter die Erde bringe. Sofort musste ich lächeln, was schnell wieder verflog als ich die beste und freundlichste Person an der Schule erblickte.
Ein Würgen musste ich auch unterdrücken. Obwohl ich es gerne machen würde.
So schnell wie möglich ging ich in die Schule, durch den Torbogen, die große Tür und direkt zur Überdachung zu meinem Unterrichtsraum, so dachte ich jedenfalls.
Die schusselige Sekretärin Ms. Dundie, kam zu mir gerannt, stolperte aber nicht, was sehr bemerkenswert war, da sie sehr viele Papiere und Ordner in ihren Händen, mit der Tasche auf ihrer rechten Schulter trug.
"Oh Verzeihung, aber sie laufen in die falsche Richtung!", ich zog kurz eine Augenbraue hoch und schaute sie rstaun und entgeistert an.
"Wie meinen Sie das?", entgegnete ich. Sie zeigte mir eine Liste von Schülern, die mir neu sind. "Sie müssen in diesen Raum", sie zeigte auf einen Raum auf der anderen Seite der Grünfläche. "In Ordnung, ist denn schon alles geklärt?", fragte ich sie, als sie schon wieder weiter laufen wollte. "Ja, alles erledigt, nur noch die anderen Schüler", und schon war sie weg, und ich stand ohne richtige Antwort da. "Na gut, dann ab ins andere Zimmer, der Tag wird ja immer besser.




Oh man ey, ich hoffe diese Schule ist nicht der Reinfall schlecht hin, die Letzte war ja richtig mies.
So als Austauschschüler ist es schon ganz okay, aber andauernd diese dämliche Getue von "Wir sind die Besten!", ach ich kriege immer wieder einen Brechreiz, wenn ich sowas höre. Solche Arroganz krieg ich nicht runter. Diese Sekretärin ist echt seltsam gewesen, einfach einen komischen Zettel in die Hand drücken und dann einfach verduften, ach was solls.
Dann gehe ich halt in dieses Zimmer, manchmal hasse ich es meine Kräfte nicht benutzen zu können, da würde es schnell mal luftiger werden. Ein Grinsen flog über mein Gesicht,  na dann mal los. Kurz seuftze ich und ging ins Zimmer.




Ich fühlte mich so unwohl, man konnte es gar nicht in Worte fassen!
Das letzte Mal, das ich richtig zur Schule gegangen bin ist auch schon ewig her, da war ich 9 oder 10 Jahre, das soll nicht heißen, dass ich. Hoffentlich finde ich Freunde, ich bin so schlecht darin. Jedenfalls ist das Alles, fast wie neu.
Naja, meiner Mutter sagte immer, man solle jede Situation positiv sehen, ich vermisse sie so, aber sie ist ja bei mir.
Kurz ließ ich meine Hand zu meiner Halskette, die ich um meinen Hals trug fahren, sie war nicht gerade modern, eher altertümlich, aber sie zählte schon als Familienerbstück.
Aber ich schweife schon wieder ab. Als ich die Schule betrat, zog mich eine Frau mit sich, sie sah nicht gerade gesammelt aus, wegen den vielen Papieren und den zwei prall gefüllten Ordnern, so schien es mir.
"Sie müssen Kristín sein, richtig? Eine der neuen Schülerinnen?!", sie ließ mir fast keine Luft zum Atmen, man hatte sie einen harten Griff. "Ja, das bin ich wohl.", ich fragte gar nicht danach, wo sie mich hinzerrte, ich gab die Hoffnung auf, sie war so ins Laufen konzentriert, da wollte ich sie natürlich nicht überfordern. "Ich bringe sie direkt in Ihr Klassenzimmer, es müssten sicherlich schon alle es gefunden haben!", kurz lächelte sie mich an, vor dem Eingang des Zimmers ordnete sie ihre Unterlagen und ihre Haare, nur es half nicht wirklich. Als sie damit fertig war, gingen wir gemeinsam hinein.



Zuletzt von Yutaka25 am Do Okt 11, 2018 10:12 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.08.18
Alter : 20
Ort : Hannover
Benutzerprofil anzeigen

Re: Play-Thread

am Mi Okt 10, 2018 7:47 pm

Nachdem ich gefühlt sowieso schon 3 oder sogar 5 Stunden nach dem Klassenzimmer gesucht hatte kam jemand und sagte mir wo ich hin musste. Ich kannte sowieso niemanden und war die Neue. Wenigstens waren es nur vier Mädchen und vielleicht wollte ja wenigstens eine meine Freundin sein. Ich war zwar temperamentvoll, aber auch hilfsbereit und einfühlsam und ich konnte auch gut zuhören. Eigentlich war ich schon eine gute Freundin. Trotzdem war das hier alles noch neu und ungewohnt für mich. Aber wenigstens fand ich den Raum und setzte mich dann hin. Wenn alle da waren wurde uns bestimmt alles erklärt und wir konnten uns vorstellen und kennenlernen. Ich war jedenfalls schon sehr gespannt auf die anderen Mädchen und freute mich schon auf sie.


Zu meinem Glück musste ich dann auch noch in einen anderen Raum und ich kannte kein Mädchen davon. In einer großen Gruppe würde meine schlechte wahrscheinlich weniger auffallen. Jedenfalls stand ich wieder auf und ging in den anderen Raum. Jetzt war ich hoffentlich aber wirklich richtig. Ein Mädchen war schon da. Sie wirkte ziemlich fröhlich, ließ mich aber zum Glück in Ruhe. Ich setzte mich wieder hin und wartete auf die anderen Mädchen. 
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.08.18
Alter : 18
Ort : Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttp://the5elementalpearls.forumieren.de

Re: Play-Thread

am Fr Okt 12, 2018 1:17 pm


Ich kam endlich an der Klassenzimmertür an, "Endlich, musste ja ausgerechnet das Zimmer sein, was am weitesten entfernt liegt!", ich ging rein und bemerkte die zwei ersten Schülerinnen, die schon saßen, die Schwarzhaarige kannte ich nicht, aber die Blonde, mit dem miesen Blick, die vorn saß, kannte ich: Hailey Sanders! Die Sanders sind die einflussreichste Familie in ganz Kingscliff. Sie waren reich, arrogant und völlig erhaben in ihrem Nobelviertel wohnen.
Ich setzte mich hin, ohne ein Wort zu sagen, diese Hailey schaute sowieso in die Weltgeschichte, wir könnten uns echt die Hand reichen, anscheinend war ihr Tag auch nicht der Beste, genau wie meiner. Zur Neuen winkte ich kurz, und gab ein unsicheres Lächeln von mir, dann setzte ich mich auf meinen Platz, welcher in der Nähe der Tür war, um so schnell wie möglich von hier abzuhauen. Ich stützte meinen Kopf auf meinen rechten Handballen und wartete.






Kurz seuftzend ging ich ins Zimmer, es saßen schon Einige darin, man ist das ein dämliches Gefühl, Austauschschülerin zu sein. Ich war wie erstarrt, als ich hinein gehen wollte, ein leises "Hi", konnte ich mir aus meiner trockenen Kehle winden, dann setzte ich mich schon, als ich ein "Hi" hörte und ich mich umdrehte, lächelte mich ein Schwarz-haariges Mädchen an. Ich gab es Ihr zurück, und vergrub mein Gesicht in meinen Armen, auf meinem Platz. Und ich hoffe, das hört bald auf, aber ich spürte etwas. Ich wusste nicht woher es kam, aber es war hier in diesem Raum. Da war ich mir sicher.





Gemeinsam betraten wir das Klassenzimmer, ein wenig Scham verspürte ich schon, da ich vermutlich die Älteste und dies mir sehr peinlich war. Hoffentlich nehmen Sie mich so an, wie ich bin, und damit meine ich alles, an mir.
Ich strich mir kurz durch die Haare und erblickte die anderen Mädchen, sie schauten alle, merkwürdigerweise sehr erstaunt, zu mir auf. Hatte ich irgendwas im Gesicht? Nein, ich glaube nicht. Es war so seltsam hier zu sein. Ich stand stocksteif in der Nähe der Tür.
"Setz´Sie sich doch!", meinte die Sekretärin zu mir, ich erschrak kurzzeitig und began mich in Bewegung zu setzen. Ich suchte mir den Platz direkt mittig aus, warum nur?!
Nun hörten wir alle ihr zu. Ein "Hi!", kam von hinten, an mich gerichtet. Ich drehte mich kurz um, um ihr zu winken, dann drehte ich mich wieder zu der Sekretärin um.





Zuletzt von Yutaka25 am Do Okt 18, 2018 8:50 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.08.18
Alter : 20
Ort : Hannover
Benutzerprofil anzeigen

Re: Play-Thread

am Do Okt 18, 2018 7:29 pm

Mittlerweile waren alle im Klassenzimmer angekommen und irgendwas war hier los oder viel mehr anders. Mir fiel das rothaarige und das Mädchen mit den weißen Haaren sofort auf, die ja wahrscheinlich die Älteste hier war. Das hatte ja wahrscheinlich auch seine Gründe, die mich neugierig machten. Manchmal war ich wirklich temperamentvoll, denn am liebsten würde ich jetzt sowas wie: Hey, ich bin Feng und kann das Element Feuer kontrollieren! schreien. "Hi", erwiderte ich stattdessen nur lächelnd. Schließlich musste ich mich ja ein wenig zurückhalten, auch wenn es mir wirklich schwer fiel.


Ich wusste das Malia mich nicht mochte. Sie fand mich arrogant, was überhaupt nicht stimmte. Ich war ganz anders und beobachtete die anderen dann ein bisschen. Ich gab nicht an und auch sonst war ich bei diesem Thema eher distanziert. Malia setzte sich ebenfalls hin, während ich zu der mit den weißen Haaren sah. Schon auffällig. Sie schien auch eher ruhig zu sein, weswegen ich beschloss vielleicht später mal mit ihr zu reden. Vielleicht hatte sie ja mal zur Abwechslung keine Vorurteile und wir konnten Freunde werden. Schließlich hatte ich ja keine Freunde. Ich sah das Mädchen lächelnd an und sah dann nochmal kurz zu Malia.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.08.18
Alter : 18
Ort : Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttp://the5elementalpearls.forumieren.de

Re: Play-Thread

am So Okt 28, 2018 2:32 pm


Ich schaute mich ein wenig im Raum um, ganz klar alles normal, nur irgendetwas war anders, aber was genau?!, ich spürte wie sich meine Kräfte seltsam verhielten, wahrscheinlich spürte eine weitere Kraft, oder sowas? Keine Ahnung.
Mein Blick zu den mir fremden Mädchen, mehr oder weniger, ich schenkte Hailey einen kurzen ernsten Blick, danach wieder zu dieser Sekretärin.
Der Wasserspender machte seltsame Geräusche, ich machte mir schon Sorgen, ob das wegen mir war?! Ein bisschen Sorgen machte ich mir wirklich, solange ich nicht weiß, was das auslöste, musste ich echt meine Kräfte unter Kontrolle halten. Keine unnötigen Probleme!
Meine Vermutungen, die ich in meinem Kopf verband, deuteten alle auf diese weiß-haarige Mädchen hin, komisch?
"Ms. Dundie, ähm, ich habe eine Frage, wie lange wollen Sie noch um den heißen Brei herumreden und endlich zum Punkt kommen?!", da sie nur von irgendwelchen anderen Dingen, die ich gar nicht erst in mein Gehirn hineinließ, redete, musste ich das sagen, sonst kommen wir ja nie zum Stundenende.




Diese starke Energie war richtig nervig, ich konnte mich gar nicht konzentrieren, obwohl ich auch überhaupt keine Lust hatte, ein kurzes Kichern konnte ich nicht verstecken.
Der Wind wurde draußen ganz schön heftig, bemerkte ich an herumwirbelnden Blättern am Fenster. Was das wohl noch für ein Tag wird, hm?
Ich stützte meinen Kopf auf meinen rechten Handballen. Das wird ja noch ewig dauern, und dieses merkwürdige Kribbeln hörte einfach nicht auf, argh, ich drehe noch durch, wenn ich nicht hier rauskomme.




Ich versuchte ganz normal zu wirken, doch es fiel mir schwer, durch diesen seltsamen Druck, der auf mir lastete, nicht nur durch die Blicke der Anderen, sondern auch durch diese schmerzenden Gefühle, die ich spürte.
Langsam aber sicher wurde mir kalt, eigentlich passierte dies nur wenn ich mal eine Erkältung ausheckte, aber diesmal war es anders, merkwürdig? Was ist nur los hier?




Zuletzt von Yutaka25 am Di Nov 13, 2018 5:25 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.08.18
Alter : 20
Ort : Hannover
Benutzerprofil anzeigen

Re: Play-Thread

am Di Nov 06, 2018 2:46 pm

Ich konnte meine Fähigkeiten eigentlich ziemlich gut kontrollieren, obwohl ich auch manchmal sehr temperamentvoll war, aber ich konnte auch ruhig sein und mich gut alleine beruhigen, aber jetzt kribbelte es richtig in meinen Fingern. Am liebsten würde ich raus rennen und meiner Fähigkeit und meinem Bedürfnis freien Lauf und einfach alles raus lassen, aber ich musste dem widerstehen, auch wenn es mir verdammt schwer fiel, schließlich wollte ich jetzt nichts abfackeln oder so. Ich konnte mich auch nicht mehr konzentrieren, was ich sonst immer konnte und ich hörte auch gar nicht mehr richtig zu, auch nicht als das eine Mädchen eine Frage stellte. Stattdessen spielte ich nervös mit meinen Händen und Fingern. Den Grund warum das gerade so war, wusste ich zwar nicht, aber ich wurde wirklich noch verrückt. 


Irgendwas war anders, aber ich wusste noch nicht was es war. Natürlich bemerkte ich den ernsten Blick von Malia, woraufhin ich nochmal kurz zu ihr sah. Ich konnte meine Fähigkeiten nicht so gut wie sonst kontrollieren, auch wenn es noch ging. Ich wollte und durfte keinen Ärger kriegen und ich konnte ja schlecht erklären, das plötzlich eine Pflanze aus dem Boden gewachsen war. Ich war über die Frage von Malia allerdings wirklich dankbar. Dann versuchte ich mich allerdings wieder zu konzentrieren. 
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 22.08.18
Alter : 18
Ort : Sachsen
Benutzerprofil anzeigenhttp://the5elementalpearls.forumieren.de

Re: Play-Thread

am Mi Nov 07, 2018 6:56 pm


Bald riss mir auch der Geduldsfaden, zum Einen dieses seltsame Gefühl und zum Anderen das ewige Gerede, "Können Sie verdammt nochmal auf den Punkt kommen!", auch wenn ich vielleicht ein bisschen zu schroff war, tat es mir aber auch nicht leid.
Endlich hatte diese schuselige Sekretärin es begriffen.





"Wow", ich strahlte das braunhaarige Mädchen gerade zu an, so einen Mut hatte ich jetzt nicht, mich so zu verhalten, aber meine Stimmung war auch schon im Keller.
Ich würde lieber gerne raus, an die Klippen, wie bei meinem ersten "kleinen Ausflug", ich musste kichern.





Ich benahm mich ganz normal, wenn man es bei normalen Menschen nennen mag, ich musste meine Hände fest halten, dass ich nicht gleich einen Schneesturm loslasse, meine Hände fingen schon fast an, sich selbstständig zu machen. Langsam wurde mir schlecht, ich meldete mich kurz, mit meiner linken Hand, "Ähm, könnten wir vielleicht die Fenster öffnen, mir ist nicht ganz wohl?!"

_______________________________________________________

Sekretärin Ms. Dundie

"Ähm, ja natürlich, meine Liebe!", Malia, könnten sie ein Fenster öffnen?!"
"Unsere wunderbare Direktorin Ms. Crownfall, hat mit dem Elternrat zusammen festgelegt, das ihr Fünf, eine Projektarbeit erstellt, welche über die Lebewesen des Meeres handeln soll!
Und nebenbei können Sie sich alle untereinander kennenlernen, ist das nicht toll?!", sie grinste.
Die Themenstruktur, wie auch jegliche Quellen, die Sie nutzen möchten, ist Ihnen selbstverständlich frei wählbar! Viel Erfolg, meine Damen!, damit verließ sie den Raum.

Gesponserte Inhalte

Re: Play-Thread

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten